Bundesweit

Junior-Ranger gibt es nicht nur in Brandenburg - Hier erfahrt Ihr mehr: www.Junior-Ranger.de


Ansprechpartnerin

Betina Post
Sachgebietsleiterin Umweltbildung


Naturwacht Brandenburg
Außenstelle Verwaltung
Bahnhofstraße 2

16244 Schorfheide/OT Groß Schönebeck
Fon: 033393/638-33
Fax: 033393/638-11
betina.post(at)naturwacht.de


Junior Ranger erleben Vielfalt im Schlaubetal

Der Naturpark Schlaubetal ist eine kleines Wanderparadies südöstlich von Berlin: Durch das dichte Nebeneinander von kalkhaltigem Mergel, nährstoffarmen Sand- und nassen Moorböden ist ein buntes Mosaik mit einem großen Reichtum an Pflanzen- und Tierarten entstanden. An den Hängen des Schlaubetals wachsen Laubwälder. Genau das richtige Ziel für alle Junior Ranger: Hier trafen sich mehr als 140 junge Ranger aus dem gesamten Bundesgebiet sowie aus Polen zu ihrem jährlichen Camp.

Unter dem „Erlebte Vielfalt im Schlaubetal“ erkundeten sie gemeinsam mit rund 30 Betreuern den Naturpark und tauschen Erfahrungen aus, begaben sich auf Waldrallye oder folgten dem "Parcours der Zukunft". Immer im Mittelpunkt stand die Biologische Vielfalt und ihre Bedeutung für uns Menschen.

Hier ein paar Impressionen von einer der vielen tollen Exkursionen: Ranger Nico Brunkow führte in das Schlaubetal:


Weitere fotografische Eindrücke findet ihr auf der Seite http://www.junior-ranger.de/fotos

Bereits seit 1994 bietet die Naturwacht Brandenburg Kindern und Jugendlichen der Region an, sich als Junior Ranger aktiv einzubringen und ihre Nationalen Naturlandschaften zu erforschen.
Das jährliche, bundesweite Junior Ranger-Treffen dient der Pflege des Junior Ranger-Netzwerks. Junior Ranger, Betreuer und andere Teilnehmer lernen sich untereinander kennen, tauschen ihre Erfahrungen aus und erleben die anderen Nationalen Naturlandschaften.

(Fotos: Marc Thiele)

Nach oben